30 Tage Probeschlafen
10 Jahre Garantie
Hergestellt in Deutschland
Bis zu 20% Rabatt – sichern Sie sich die besten Angebote im Sale!

Den richtigen Topper für die Matratze kaufen: Das sollten Sie beim Kauf beachten

von: Amit Harari 19.03.2021

Ein Matratzentopper kann die Schlafqualität steigern und erhöht auch die Hygiene, weil Topper in der Regel einfacher zu tauschen sind als ganze Matratzen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welcher Matratzen Topper für Sie ideal ist und warum Sie sich für einen Ravensberger Topper entscheiden sollten.

Matratzenauflage oder Matratzentopper – wo liegt der Unterschied?

Häufig werden die Begriffe Matratzenschoner, Matratzenauflage und Topper für ein und dasselbe Produkt verwendet, es gibt aber deutliche Unterschiede. Matratzenschoner werden zwischen Lattenrost und Matratze platziert, um die Matratze vor Abnutzung durch den Lattenrost zu schützen. Matratzenauflagen sind eher dünn und dienen dem Schutz der Matratze vor Schmutz und Schweiß, wirken sich jedoch überhaupt nicht auf den Schlafkomfort aus. Matratzen Topper könnte man als dünne Matratzen beschreiben, die zusätzlich zum Schutz der eigentlichen Matratze auch das Liegegefühl unterstützen.

Welche Vorteile hat ein Topper?

Ein Topper hat unterschiedliche Anwendungsbereiche und kann aus vielen Gründen sinnvoll sein:

  • Der Topper schützt die Matratze vor Schmutz.
  • Ist die Matratze unbequem, erhöht ein Matratzen Topper den Liegekomfort.
  • Ein Matratzentopper kann eine zu harte Matratze ausgleichen.
  • Bei Verwendung von 2 getrennten Matratzen in einem Doppelbett lässt der Topper die Besucherritze verschwinden.

Welche Größe sollte ein Topper haben?

Grundsätzlich sollte der Matratzen Topper dieselbe Größe haben wie die darunterliegende Matratze. Ausnahmen gelten für Doppelbetten, wenn zum Beispiel zwei getrennte 90x200 Matratzen verwendet werden, der Topper jedoch 180x200 groß ist, um die unangenehme Besucherritze zu überdecken. Matratzentopper sind in folgenden Größen erhältlich:

  • Topper 80x200
  • Topper 90x200
  • Topper 100x200
  • Topper 120x200
  • Topper 140x200
  • Topper 160x200
  • Topper 180x200

Ravensberger bietet darüber hinaus auch Matratzentopper für jede dieser Breiten mit einer Länge von nur 190 cm statt 200 cm an.

Welche Matratzentopper gibt es?

Man kann Topper nach Anwendungsbereich, Raumgewicht, Härtegrad oder Material unterscheiden. Lesen Sie weiter, um Ihren persönlichen Topper Testsieger zu finden.

Welche Bedeutung hat das Raumgewicht bei einem Topper?

Das Raumgewicht sagt nicht nur etwas über die Lebensdauer des Toppers aus, sondern auch über den Liegekomfort. Ein niedriges Raumgewicht lässt darauf schließen, dass der Topper rasch durchgelegen sein wird. Als Faustregel gilt: Ab einem Raumgewicht von 40 (RG 40) kann man von einer guten Qualität und einer Lebensdauer von bis zu acht Jahren ausgehen. Unsere Ravensberger Topper sind ab einem Raumgewicht von 50 (RG 50) erhältlich.

Neben der Lebensdauer sagt das Raumgewicht auch etwas über die Punktelastizität aus. Je höher also das Raumgewicht eines Toppers, desto punktelastischer und unterstützend ist er. Ein sehr hohes Raumgewicht sollte nur von Menschen gewählt werden, die unter chronischen Rückenschmerzen leiden. Für eine optimale Stütze der Wirbelsäule und einen erholsamen Schlaf reicht ein Raumgewicht von 50 oder 60 in der Regel aus.

Haben Topper Härtegrade?

Kurz gesagt: Ja, haben sie. Der Härtegrad eines Toppers richtet sich nach dem eigenen Körpergewicht und sollte auch auf die Matratze abgestimmt werden. Der richtige Härtegrad ist deshalb so wichtig, weil wir unsere Wirbelsäule optimal stützen sollten. Dadurch beugen wir Rückenschmerzen und Haltungsschäden vor und sorgen für einen erholsamen Schlaf.

Aus welchem Material sind Topper?

Topper gibt es in unterschiedlichen Materialien, zum Beispiel Kaltschaum, Viscoschaum, Gel oder Latex.

Topper aus Kaltschaum

Ein Matratzentopper aus Kaltschaum passt sich an den Körper an, ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und schützt vor zu starkem Schwitzen.

Topper aus Gelschaum, Gel-Topper

Ein Gel-Topper passt sich in jeder Lage optimal an den Körper an, vermeidet Durchblutungsstörungen und unterstützt den Schlafkomfort. Auf einem Gel-Topper sinken Sie weniger stark ein als beispielsweise auf einem Matratzentopper aus Viscoschaum. Gel-Topper eignen sich für Rückenschläfer, aber auch Seitenschläfer und Bauchschläfer sowie Personen mit Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfällen.

Ravensberger Gel-Topper

Topper aus Viscoschaum

Thermoelastische Viscoschaum-Topper bieten unabhängig vom Körpergewicht eine einzigartige Druckentlastung. Sie reagieren auf Körperwärme und passen sich millimetergenau an den Körper an. Wir empfehlen Matratzentopper aus Viscoseschaum Personen mit Rückenschmerzen und allen, die schnell frieren.

Ravensberger Visco-Topper

Topper aus Latex

Latex-Topper passen sich sehr gut an die Körperkontur an, sind sehr formstabil und kehren unmittelbar nach Belastung wieder in ihre Form zurück. Ravensberger Latex-Topper bestehen zu 100 % aus Natur-Latex und sind somit die natürlichsten Topper. Latex-Topper sind sehr hygienisch und auch besonders gut geeignet für Menschen, die nachts stark schwitzen.

Ravensberger Latex-Topper

Welchen Topper für welche Matratze?

Je nachdem, aus welchem Material Ihre Matratze besteht und welche Anforderungen Sie an einen Topper haben, empfehlen wir unterschiedliche Produkte.

Topper für Federkernmatratze

Wenn Sie auf einer Federkernmatratze schlafen und ihren Liegekomfort noch optimieren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Topper aus Viscoschaum. Dieser unterstützt die Punktelastizität und Druckverteilung der Federn. Aber auch ein Gel Topper kann hier eingesetzt werden, vor allem, wenn Sie gerne sehr kühl schlafen.

Topper für Kaltschaummatratze

Für Kaltschaummatratzen sind Topper nicht zu empfehlen. Eine Kaltschaummatratze ist aufgrund ihrer Zonen so aufgebaut, dass sie den Körper bestmöglich unterstützt. Ein Topper verringert hier die Wirkung.

Topper für Visco Matratze

Wenn Sie bereits auf einer Visco Matratze schlafen, empfehlen wir Ihnen zur Unterstützung einen Topper, der ebenfalls aus Viscoschaum besteht.

Topper für Latexmatratze

Für Latexmatratzen eignen sich auch Latex-Topper am besten, da diese die positive Wirkung der Latexmatratze sinnvoll unterstützen. Alternativ können Sie auch auf einen Gel-Topper zurückgreifen.

Topper für Boxspringbett

Bei Boxspringbetten kommen meist Federkernmatratzen zum Einsatz, weshalb wir auch hier Visco Topper empfehlen. Wussten Sie, dass bei unseren Ravensberger Boxspringbetten oft der Topper schon inkludiert ist?

Gerne können Sie den Topper jedoch auch tauschen und jeden Topper verwenden, auf dem Sie bequem liegen.

Topper für Kinderbett

Für Kinderbetten empfehlen wir unseren Ravensberger Gel-Topper. Dieser ist formstabil und temperaturunempfindlich. Außerdem ist unser Gel-Topper FCKW- und schadstoffgeprüft, staub- und bakterienfrei. Gemeinsam mit dem OEKO-TEX® zertifizierten Bezug sind Topper eine Unterstützung, wenn ein Malheur passiert. Der Bezug lässt sich leicht abnehmen und ist bei 60 Grad waschbar.

Welchen Topper nehme ich bei besonderen Bedürfnissen?

Je nach Lebensstil oder bereits vorhandenen Beschwerden empfehlen wir unterschiedliche Topper.

Topper gegen Rückenschmerzen

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, ist die Wahl des richtigen Toppers umso wichtiger. Matratzentopper sollten bei Rückenschmerzen besonders druckentlastend reagieren und die Wirbelsäule korrekt stützen. Wenn Sie Rückenschläfer sind und unter Rückenschmerzen leiden, empfehlen wir Ihnen einen Visco- oder Latex-Topper. Beide sind punktelastisch und verhindern, dass das Becken zu tief einsinkt. Achten Sie auf ein höheres Raumgewicht (ab RG 60). Als Seitenschläfer wählen Sie bei Rückenschmerzen am besten einen Visco-Topper. Wenn Sie sich allerdings in der Nacht viel bewegen oder leicht schwitzen, könnte auch ein Latex-Topper für Sie ideal sein. Sie sind Bauchschläfer und leiden unter Rückenschmerzen? Dann greifen Sie am besten zu einem Gel-Topper mit einem Raumgewicht von 50. Dieser verhindert, dass Sie beim Schlafen auf dem Bauch kein Hohlkreuz bilden.

Topper bei Übergewicht

Personen mit Übergewicht suchen sich am besten Topper, die nicht zu weich sind. Es gilt: Je fester, desto besser. Wenn Sie gerne weich liegen, dann empfehlen wir unseren Ravensberger Visco-Topper. Neigen Sie jedoch zum Schwitzen, dann sind Sie mit einem Latex-Topper besser beraten.

Kühlende Topper und Topper bei starkem Schwitzen

Sehr atmungsaktiv und damit kühlend sind Gel-Topper. Sie reagieren nicht empfindlich auf die Umgebungstemperatur, sondern sind temperaturunabhängig. Darüber hinaus verfügen Gel-Topper über einen guten Feuchtigkeitsaustausch und eine hervorragende Wärmeableitung.

Neigen Sie nachts zu starkem Schwitzen, sind Sie auf einem Latex-Topper besser aufgehoben. Die Ravensberger Latex-Topper sind besonders luftdurchlässig und sorgen für einen natürlichen Feuchtigkeitsaustausch und -transport. Zudem verfügen sie über höchste Wärmeableitung.

Für welchen Topper werden Sie sich nun entscheiden?

Tags: Topper

Finden Sie die Richtige

ZU DEN MATRATZEN