Ratgeber Federkernmatratzen



Federkernmatratzen sind aufgrund ihrer sehr hohen Punktelastizität in Verbindung mit einer großen Stützkraft eine langjährige und bewährte Lösung für den gesunden und ruhigen Schlaf.

Federkernmatratzen verfügen über eine hervorragende Atmungsaktivität und bieten ein ausgezeichnetes Klimaverhalten.

7-Zonen-Tonnen-Taschen-Federkernmatratzen stellen die hochwertigste Konstruktion dar – gegenüber den Bonell-, Taschen- und Leicht-Federkernmatratzen.



  • Durch die einzelnen Tonnen-Taschen-Federn wird die höchste Punktelastizität in der Körperanpassung erreicht.
  • Diese Punktelastizität des Federkerns wird optimiert durch unterschiedliche Drahtstärken und die Anordnungen der Federn in den sieben Körperzonen.
  • Die Feinabstimmung der Körperunterstützung im Krümmungsbereich erfolgt durch den Einsatz einer erhöhten Anzahl von Federn in diesen Bereichen – der Nesting-Technologie.
  • Federkernmatratzen besitzen durch ihre Federpakete im Kern der Matratze eine hohe Atmungsaktivität. Sie sind daher – in Kombination mit der luftdurchlässigen hydrophilen Schaumauflage – besondere gut für Menschen geeignet, die im Schlaf stark schwitzen.
  • Durch die Körperbewegungen entsteht eine Luftzirkulation (Pump-Effekt) der Tonnen-Taschen-Federn und bewirkt das leistungsfähige Klimasystem der Matratze. Federkernmatratzen sind das kühlste aller Schlafsysteme.
  • Bei Tonnen-Taschen-Federkernmatratzen (TFK) werden die Federn einzeln in Taschen vernäht. Da die Tonnen-Taschen-Federn nicht unmittelbar miteinander verbunden sind, sondern einzeln wirken, bieten sie eine deutlich höhere Punktelastizität in der Körperanpassung gegenüber anderen Konstruktionen.
  • Beim Körperkontakt mit der Tonnen-Taschenfedermatratze geben nur die Taschenfedern nach, die belastet werden. Somit sinken die sensitiven Körperbereiche – wie insbesondere der Schulter- und Beckenbereich – tiefer ein, während die Wirbelsäule in jeder Körperlage gerade ausgerichtet ist und das gesamte Skelett- und Muskelsystem gestützt wird.
  • Tonnen-Taschenfederkerne sind durch ihre Tonnenform und die einzelnen Taschen der Federn geräuschlos.
  • Tonnen-Taschen-Federn haben durch ihre zur Mitte hin breitere Tonnenform den Vorteil, dass ihre Federwirkung progressiv und nicht linear wirkt – und damit sensitiv auf die jeweilige Körperform und Belastung einwirkt. Sie erreichen damit eine besonders wirksame Körperunterstützung bei gleichzeitig punktoptimaler Körperanpassung.
  • Zudem ist die Oberfläche von Tonnen-Taschen-Federkernen flacher und es entstehen aufgrund der Taschen keine Löcher, die durch Filz, Vlies oder Schaum zwischen Schaumauflage und Federn abgedeckt werden müssen – diese sind kontraproduktiv, da sie den Druck auf die Fläche verteilen und der körperanpassenden Punktelastizität des Federkerns entgegen wirken.
  • 7-Zonen-Tonnen-Taschen-Federkernmatratzen sind eine klassische, stabile und leistungsfähige Schlaflösung.
Taschenfederkern-feder

405_w_seite

Produktinformation RAVENSBERGER® Matratzen:

Unsere RAVO-SPRING® TFK 570 bietet mit ihren 22 cm Gesamthöhe und ihrem hochwertigen Tonnen-Taschen-Federkern mit 570 Qualitäts-Federn (bezogen auf das Federkernmaß 100x200 cm) in den sieben Zonen – sowie der leistungsfähigen HYBRID-Schaumauflage – die dauerhaft funktionstüchtige punktoptimale Körperanpassung, kombiniert mit ausgezeichneter Stützkraft.

Wir empfehlen unser RAVO-SPRING® TFK 570 7-Zonen-Tonnen-Taschen-Federkernmatratze – im Vergleich bspw. zu den Latexmatratzen – falls man die punktoptimale Anpassung bei gleichzeitig nachhaltiger Körperstützung sucht – und ein kühleres Matratzensystem bevorzugt.

Die Qualität unserer RAVO-Spring® TFK 7-Zonen-Tonnen-Taschen-Federkernmatratze erlaubt – durch ihre vergüteten langlebigen Einzel-Federelemente mit vollständiger Rückstellung bei Entspannung – den Einsatz auf verstellbaren Lattenrosten und ELEKTRO-Lattenrahmen.