Zuletzt aktualisiert am: 25.02.24

881x399 -boxspringbett-kaufen-tipps

Boxspringbett kaufen – darauf sollten Sie achten

Ein hochwertiges Boxspringbett, wie man es aus dem Hotel kennt, unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von einem regulären Bett. Zum einen liegt das an den 3 unterschiedlichen Schichten, die ein ganz besonderes Schlafgefühl erzeugen. Zum anderen haben Boxspringbetten moderne Designs, die individuell an das Interieur Ihres Schlafzimmers angepasst werden können. Ein weiterer Vorteil ist die Höhe des Bettes. Da Boxspringbetten viel höher als herkömmliche Betten sind, schlafen Sie erstens wie auf Wolken – und zweitens fällt der Ein- und Ausstieg um einiges leichter. Wir verraten Ihnen in diesem Beitrag, auf was Sie achten sollten, wenn Sie sich ein Boxspringbett kaufen möchten.

Was ist ein Boxspringbett?

Bekannt geworden sind die Betten in Deutschland durch amerikanische TV-Serien und Hollywood-Filme – daher auch die Bezeichnung „amerikanisches Bett“. Einigen sind sie wahrscheinlich auch als sogenannte „Hotelbetten“ bekannt, wodurch das Schlafzimmer gleich eine Art „Urlaubsfeeling“ erhält. Doch nicht nur das moderne und luxuriöse Design macht das Boxspringbett zu einer beliebten Wahl in aller Welt. Das ausgeklügelte Schlafsystem sorgt für ein komfortables Liegegefühl und für einen traumhaft angenehmen sowie erholsamen Schlaf.

Der 3-Schichten-Aufbau eines Boxspringbetts

    1. Boxspring-Unterbau:
    Die erste Schicht ist der Boxspring-Unterbau. Diese Unterfederung besteht aus einem Holzrahmen, in dem entweder ein Taschen- oder Bonellfederkern-System eingebaut ist. Der Unterbau dient bei Boxspringbetten als Unterlage für die Matratze, wie auch bei einem regulären Bett der Lattenrost. Bei einer Bonellfederung sind die Stahlfedern mit Drähten verbunden, wodurch der Druck des Körpergewichts flächenelastisch verteilt wird. Die darauf liegende Matratze wirkt dadurch wesentlich weicher als bei einem Boxspring mit Taschenfederung. Im Gegensatz dazu reagieren Taschenfedern punktelastisch und kreieren somit eine festere Körperunterstützung.
    2. Die Matratze:
    Die Matratze bildet das zweite Element eines Boxspringbettes und liegt direkt auf dem Unterbau. Hierbei handelt es sich meist um eine Taschenfederkern-Matratze, die eine punktgenaue Körperanpassung ermöglicht. Zur Auswahl stehen dabei entweder eine große, durchgängige Matratze oder zwei Einzelpersonen-Matratzen.
    3. Der Topper:
    Der Topper ist eine wenige Zentimeter dicke bzw. dünne Matratzenauflage, die über die eigentliche Box-Matratze (oder andere Matratze) platziert wird. Dieser Topper schont die Matratze und erhöht gleichzeitig den Liege- und Schlafkomfort in jeder Liegeposition. Er eignet sich daher ideal als Ergänzung für Menschen mit verschiedensten Schlafgewohnheiten.

Sie möchten noch mehr Informationen dazu haben, was ein Boxspringbett eigentlich ist? Weitere Fragen zur Herkunft, zum Aufbau und zu den Eigenschaften beantworten wir in unserem Blog.

Boxspringbett kaufen: Worauf sollte ich achten?

Wenn Sie ein Boxspringbett kaufen möchten, sollten Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten, denn bei einem Bett handelt es sich nicht einfach um eine spontane Anschaffung. Da ein Mensch durchschnittlich sieben bis acht Stunden am Tag schläft, sollte der Kauf gut überlegt sein. Hier spielen die Materialverarbeitung des Unterbaus und die Qualität der Matratzen eine entscheidende Rolle. Sie sollten sich vor dem Kauf außerdem einige Fragen stellen: Wie soll Ihr Bett aussehen und wie groß muss es sein? Brauchen Sie eine oder zwei Matratzen? Schlafen Sie lieber auf einer weichen oder einer harten Oberfläche?

Worauf achten beim Boxspringbett – Bonellfederkern versus Taschenfederkern

Beim Federkern können Sie zwischen zwei Varianten wählen: einem Taschenfederkern oder einem Bonellfederkern. Bei Betten mit Bonellfederkernen sind die Federn durch Drähte miteinander verbunden. Dies führt dazu, dass der Druck, der durch das aufliegende Körpergewicht entsteht, auf eine größere Fläche verteilt wird. Das sorgt für einen weichen Liegekomfort. Im Gegensatz zum Bonellfederkern ist der Liegekomfort bei einem Taschenfederkern druckgenau. Was das bedeutet? Die Federn sind in diesem Fall in einzelnen „Taschen“ aufgegliedert, was das Liegegefühl wesentlich fester macht. Dadurch sinkt der Körper punktgenau in die Matratze ein – die Matratze gibt also nur dort nach, wo der Körper auch liegt.

Worauf achten beim Boxspringbett – Material des Bezugsstoffes

Das Außenmaterial bestimmt auch das Design Ihres Boxspringbettes. Wählen Sie eine zeitlose Farbe, die zu der restlichen Inneneinrichtung passt. Wenn Sie Ihr Schlafzimmer nach einiger Zeit umstylen möchten, muss aber nicht gleich ein neues Bett her. Sie haben stattdessen die Möglichkeit, ein neues Bettlaken für Boxspringbetten und Topper zu wählen, das zu dem neuen Stil passt. Diese gibt es in zahlreichen Designs zu kaufen – von modern über klassisch bis hin zu farbenfroh. Der Bezugsstoff für Ihr Bett sollte hochwertig, leicht zu pflegen und atmungsaktiv sein.

In unserem Onlineshop finden Sie eine vielfältige Auswahl an Boxspringbetten, die passend zum Interieur gewählt werden können.

BOXSPRINGBETTEN ENTDECKEN

Worauf achten beim Boxspringbett – der Topper

Der Topper ist die oberste Auflage eines Boxspringbettes und beeinflusst das Liegegefühl. Er schont die Matratze und kreiert bei einem Boxspringbett, das aus zwei Matratzen besteht, eine durchgehende Liegefläche. Ein Topper kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Jedem, der gerne warm schläft oder unter Rückenbeschwerden leidet, empfehlen wir einen Visco-Schaum-Topper. Visco-Schaum ist sehr anpassungsfähig, reagiert auf Druck und Körperwärme und passt sich den Körperkonturen optimal an. Ein Kaltschaum-Topper hingegen ist eine feste und atmungsaktive Komfortauflage. Kaltschaum punktet durch seine offenporige Struktur mit einer guten Luft- und Feuchtigkeitsregulierung und hat ein eher festes Liegegefühl. Topper aus Latex sind die weichsten unter den Toppern. Die Oberfläche des Latex-Toppers ist perforiert und dadurch überaus atmungsaktiv. Eine Vielzahl an Luftkanälen sorgt für ein optimales Schlafklima. Wählen Sie in unserem Onlineshop einfach den Topper, der für Ihre Schlafbedürfnisse am besten geeignet ist. Unser Kundendienst steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

TOPPER ENTDECKEN

Nackenkissen für Seitenschläfer von Ravensberger-Matratzen

Zuletzt aktualisiert am: 21.05.2024

Nackenkissen für Seitenschläfer

Ein ungeeignetes Nackenkissen kann zu Verspannungen oder einer gestörten Nachtruhe führen. Welche Rolle das Nackenkissen für Seitenschläfer spielt, um die Schlafqualität und das Wohlbefinden zu fördern, wird im Folgenden erklärt.

Wie viele Stunden Schlaf braucht ein Mensch

Zuletzt aktualisiert am: 16.05.2024

Wie viele Stunden Schlaf braucht ein Mensch?

Schlafmangel bedeutet meist weniger Konzentration und Leistungsfähigkeit im Alltag – und bei chronischem Schlafmangel kann es sogar ernst werden. Hier finden Sie heraus, wie viele Stunden Schlaf man braucht und erfahren Tipps für einen besseren Schlaf.