09.06.22

881x399 - boxspringbett-mit-oder-ohne-topper

Boxspringbett mit oder ohne Topper?

Boxspringbetten bestehen in der Regel aus drei Elementen: Boxspring (ein stabiler Rahmen), Matratze und Topper. Aber nicht jedes Boxspringbett verfügt über einen zusätzlichen Topper. Bei der amerikanischen Variante wird – anders als bei der skandinavischen Variante – kein Topper verwendet. Ob Sie sich für ein Boxspringbett mit oder ohne Topper entscheiden, liegt also ganz bei Ihnen. Wofür ein Topper gut ist und welche Vorteile Boxspringbetten mit Topper und ohne Topper haben, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Boxspringbett mit Topper – Vorteile

Bei einem sogenannten „Topper“ handelt es sich um eine flache Matratze, die im Durchschnitt circa vier bis zehn Zentimeter hoch ist. Positioniert wird diese zusätzliche Matratzenauflage auf der Taschenfederkernmatratze und bildet somit das oberste Element eines Boxspringbettes, auf dem der Körper liegt. Mit einem Topper erreichen Sie nicht nur einen angenehmeren Schlafkomfort, sondern können auch die Höhe des Boxspringbettes bestimmen, um den Ein- und Ausstieg zu erleichtern. Mit der Auflage eines Toppers auf Ihrer Matratze verbessern Sie zudem die Hygiene Ihres Bettes. Den Topper beziehen sie separat mit einem Bettschoner und Ihrem normalen Bettlaken. Außerdem können die Bezüge unserer Topper regelmäßig bei 40° gewaschen werden.

Der Visco-Topper mit Memory Foam

Matratzenauflagen aus viscoelastischem Material (Schaumstoff mit memory foam) passen sich dem Körper optimal an – der Schaumstoff reagiert nämlich auf Wärme und Druck. Er sorgt für eine ideale Druckentlastung und reguliert die Körperwärme der schlafenden Person. Mit Memory Foam haben Sie das angenehme Gefühl, in die Matratzenauflage hineinzusinken. Ein Visco-Topper hat zudem die Eigenschaft, den Rücken durch seine Punktelastizität positiv zu unterstützen.

Für eine verbesserte Stützkraft – der Kaltschaum-Topper

Ein Kaltschaum-Topper sorgt für ein festeres Liegeempfinden, passt sich durch seine punktelastischen Eigenschaften dem Körper angenehm an und wirkt klimaregulierend. Körperwärme, die während des Schlafens produziert wird, staut sich nicht an, sondern wird abgeleitet. Durch die offenporige Beschaffenheit von Kaltschaum kann die Körperwärme und -feuchtigkeit also optimal aufgenommen und abgeleitet werden.

Latex-Topper – ideal für Allergiker

Latex-Topper besitzen eine hohe Rückstellelastizität, die es ermöglicht, sehr schnell zur Ursprungsform zurückzufinden. Das Material sorgt für eine gute Ableitung der Körperwärme und ein angenehmes Schlafklima. Dadurch sind diese Topper sehr elastisch, langlebig, für Hausstaubmilben undurchlässig und dank der offenen Zellstruktur überaus atmungsaktiv. Sie gewähren außerdem eine gute Feuchtigkeitsaufnahme und optimale Belüftung. Eine Latex-Matratzenauflage passt sich perfekt an die Formen des Körpers an und wirkt druckentlastend.

Sie sind sich bei der Wahl des Toppers noch etwas unsicher? Keine Sorge – unser Blog hilft Ihnen dabei, den richtigen Topper für Ihr Boxspringbett zu finden. Und wenn Sie danach noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie einfach unseren Kundendienst – wir helfen Ihnen gerne, Ihren perfekten Topper aus unserem Sortiment zu wählen.

TOPPER ENTDECKEN

880x588 Früh aufstehen

Lerche oder Eule: Früh aufstehen ist nicht jedermanns Sache. Aber sollten wir uns überhaupt bemühen, zum Frühaufsteher zu werden? Entdecken Sie in diesem Artikel die Vorteile und Nachteile des frühen Aufstehens sowie Tipps für angehende Lerchen.

880x588_Schlafhormon

Somatropin, Leptin und Melatonin: Schlafhormone spielen eine große Rolle in Sachen erholsame Nachtruhe. Aber wie genau funktioniert ein solches Einschlafhormon eigentlich und was gibt es dabei zu beachten? Erfahren Sie hier mehr zu dem Thema.

880x588_Schlaflosigkeit

Schlaflose Nächte, Schwierigkeiten im Alltag und ständige Müdigkeit – Schlaflosigkeit ist kein Zuckerschlecken. Aber was ist Schlaflosigkeit eigentlich, was sind die Risiken und was kann man dagegen tun? In diesem Artikel finden Sie all die Antworten.